Compression Tight / Spats

Enge Funktionshosen, auch Spats oder Tight genannt, werden im Sport immer beliebter. Aus gutem Grund! Spats haben nämlich nicht nur die Funktion gut auszusehen, nein. Sie üben einen mittelstarken Kompressionsdruck auf die Muskeln aus, um diese vor Muskelvibrationen und damit verbundenen Verletzungen, wie Zerrungen oder Krämpfen zu schützen. Diese Vibrationen sind der Hauptgrund für Muskelermüdungen und Krämpfe. Zusätzlich fördert die leichte Kompression die Blutzirkulation und versorgt die Muskeln so während des Trainings mit mehr Sauerstoff und Mineralien. Durch den Einsatz dieser zusätzlichen Blutzirkulation ermüden die Beine langsamer und haben länger „Power“ für ein hartes Workout. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die schnellere Regeneration. Der Druck auf die Muskeln fördert das Herz-Kreislauf System und beschleunigt so die Regeneration. Der Abbau von Laktat wird positiv beeinflusst und die Muskeln können sich schneller erholen. So kann der Muskelkater aktiv beeinflusst werden. Der Druck einer solchen Kompressionshose sollte allerdings nicht zu stark sein, um die Bewegungsfreiheit im Training nicht zu beeinträchtigen. Zusätzlich schützen Spats Athleten im Kampfsport, wie Kickboxen, Thaiboxen, Muay Thai, Grappling, CrossFit oder MMA vor Abschürfungen. Auch in Fitnessstudios sind die Spats angekommen. Dort sind sie häufig unter kurzen Hosen zu erkennen. Die ONE MAN ARMY Tights bestehen aus einem speziellen Textilgemisch, welches sich wie eine zweite Haut anschmiegt. Dieses High-Tech Material fördert speziell die Durchblutung der Muskeln und reguliert zusätzlich die Körpertemperatur. Der Schweiß wird nach außen transportiert und lässt die Haut nicht nass werden. Das Material trocknet extrem schnell und fühlt sich auch während eines harten Trainings nicht unangenehm auf der Haut an. Die speziellen Flatlock Nähte sind extra flach und reißfest um den Athleten zusätzlich vor Abschürfungen zu schützen. Die 1MA Tights sind in den Größen S-XXL erhältlich.